Archiv des Autors: Andrea Nienhaus

Nachruf

Am 16. Februar 2024 verstarb unser langjähriges Vorstandsmitglied Karl Lueb im Alter von 87 Jahren. Im Jahr 1997 gehörte Karl zu den Gründungsmitgliedern unseres Vereins. Er übernahm direkt die Position des 2. Kassierers, die er bis ins Jahr 2007 ausübte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ` | Kommentare deaktiviert für Nachruf

Zwei erste Plätze beim Doppelkopfturnier 2024

In diesem Jahr nahmen insgesamt 110 Spieler teil, davon 38 Frauen. Dieses ist eine sehr gute Beteiligung. Die Teilnehmer kamen aus allen Ortsteilen der Stadt Hamminkeln sowie aus Wesel, Marl, Voerde, Bocholt, Rhede, Vreden, Haldern, Rees und Emmerich. Einen Doppelsieg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ` | Kommentare deaktiviert für Zwei erste Plätze beim Doppelkopfturnier 2024

Historische Ernteaktion

  Unsere traditionelle Ernteaktion fand am vergangenen Samstag, 22.07.2023 zum 26. Mal in Folge statt. In diesem Jahr wurde der Weizen allerdings nicht nur mit Sichte und Pikhoak gemäht, sondern auch mit historischen Maschinen.   Zuallererst wurde die tradtionelle Technik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ` | Kommentare deaktiviert für Historische Ernteaktion

Großes Erntefest in Wertherbruch

Zum 26. Mal in jährlicher Folge lädt der Verein Alte Herrlichkeit Wertherbruch e. V alle Interessierten aus Wertherbruch und Umgebung zur Ernte auf traditionelle Weise ein. In diesem Jahr wird mit Unterstützung des neu gegründeten Arbeitskreises “Ernteaktion“ ein großes Erntefest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ` | Kommentare deaktiviert für Großes Erntefest in Wertherbruch

Bericht zur Jahreshauptversammlung vom 08. März 2023

Am gestrigen Abend fand die Jahreshauptversammlung der Alten Herrlichkeit Wertherbruch e. V. statt. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Andrea Nienhaus und Verlesen des letztjährigen Protokolls durch den 2. Schriftführer Winfried Naves wurde ein ausführlicher Jahresrückblick vorgetragen. Mittlerweile zählt der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ` | Kommentare deaktiviert für Bericht zur Jahreshauptversammlung vom 08. März 2023