Archiv des Autors: Wilma Fahrland

Erntekrone schmückt unser Dorf

Bei herrlichem Sonnenschein wurde am Erntedanksonntag im Anschluss an den Gottesdienst die prächtige Erntekrone vor der Kirche aufgehängt.

Aus dem Weizen der Ernteaktion auf dem Feld von Karl Schmitz hatte die Nachbarschaft rund um den Schlehenweg die Erntekrone gebunden und mit bunten Bändern geschmückt. Diese wurde dann von vier Männern aus der Nachbarschaft und der Alten Herrlichkeit zum Erntedankgottesdienst in die Kirche vor den Altar getragen, der von den  Konfirmanden bereits reich geschmückt war mit bunten Früchten, Gemüse, Ähren und Blumen.

Im Gottesdienst in der voll besetzten Kirche ging Pfarrerin Melanie Schulz-Guth auf die Bedeutung der Dankbarkeit ein. Nicht nur im Großen, auch in kleinen Dingen sollte nicht immer das Schlechte gesucht und betont, sondern das Positive in den Vordergrund gerückt werden.

Die Dankbarkeit stand auch im Mittelpunkt der Ansprache von Johannes Klump nach dem Aufhängen der Erntekrone. Auch in diesem Jahr konnten die Landwirte trotz Trockenheit im Frühjahr und einem recht kühlen und regnerischen Sommer eine gute Ernte einbringen. Im Moment werde gerade die Saat für das kommende Jahr in die Erde gelegt. Dann wird es wieder heißen, wie im Eingangslied zum Gottesdienst gesungen „Wir pflügen und wir streuen den Samen auf das Land, doch Wachstum und Gedeihen liegt in des Herren Hand…..“

Raphael Peters ist Schützenkönig 2017

Um 13.20 Uhr war es soweit, Raphael Peters holte mit dem 20 Schuss aus dem Jagdgewehr den Rest des Vogels von der Stange. Er setzte sich gegen seinen Mitbewerber Klaus Bollmann durch. Zusammen mit seiner Königin Laura Niemann regiert Raphael Peters im kommenden Jahr die Wertherbrucher Schützen. Der Thron wird aus 14 Paaren gebildet. Joshua Brömmling und Lisa Bollmann sind das Vizekönigspaar, die weiteren Paare:

Phillip Peters und Lisa Peters

Maik Teska und Franziska Peters

Tim Niemann und Hanna Klein-Hitpaß

Jens Mölleken und Mareike Lohmann

Fabian Schweers und Svenika Krause

Robin Langert und Shari Hoffmann

Jasper Kruse und Felicitas Franzen

Fabian Beenen und Marie Klein-Hitpaß

Nico van Drünen und Lara Bonnes

Alexander Bitter und Birte Aden

Ingo Heesen und Caline Boland

Lars Bollmann und Jenny Böing

Leonardo Moschüring und Vanessa Joormann

Die Preise beim Vogelschießen gingen an folgende Schützen:

  1. Preis/Kopf:                Maximilian Katemann
  2. Preis/rechter Flügel   Dieter Sterneborg
  3. Preis/linker Flügel     Stefan Berning
  4. Preis/Schwanz           Robin Langert

20. Wappen am Ständebaum – „Rut-Wieße Fründe Wertherbruch“

Andrea Nienhaus, Vorsitzende der Alten Herrlichkeit Wertherbruch, konnte gestern Abend bei bestem Wetter viele Besucher, darunter auch den Landtagsabgeordneten Norbert Meesters, zum schon traditionellen Fest am Ständebaum begrüßen. Bei den Gästen waren zahlreiche rot-weiße Fan-Schals zu entdecken. Der neue Fan-Club des 1. FC Köln zeigte Flagge und hatte auch gleich ein (oder zwei) Fässchen Kölsch dabei, mit dem das neue Wappen am Ständebaum begossen werden konnte. Frank Naves, der Vereinsvorsitzende der RUT-WIEßEN FRÜNDE WERTHERBRUCH beschrieb den Weg von der lockeren Verbindung der Wertherbrucher Fans des 1. FC Köln bis zur Vereinsgründung in diesem Jahr. Anschließend legte er auch gleich selbst Hand an und schraubte das Wappen des Fan-Clubs am Ständebaum fest.  Er wollte den Abend auch nutzen, um noch neue Mitglieder zu werben. Allerdings war auch ihm klar, das die Blau Weißen Schützen Wertherbruch  mitgliedermäßig nicht zu toppen sind.

Nach dem offiziellen Teil wurde bei Grillwürstchen und kühlen Getränken in fröhlicher, gemütlicher Runde draußen und drinnen bis in den Mai gefeiert.

Hier sind Bilder (bitte doppelt auf’s FC-Logo klicken):