Helfernetzwerk auch in Wertherbruch

Liebe Wertherbrucherinnen und Wertherbrucher,
Corona hat mittlerweile vieles fest im Griff und wir stehen alle vor bisher nicht bekannten Herausforderungen. Seit heute existiert ein Corona Helfernetzwerk Hamminkeln, initiiert durch Der Weseler (Dirk Bohlen) und Sandra Neß. Es wurde eingerichtet für alle Ortsteile Hamminkelns, die Koordinatoren für Wertherbruch sind Ursula und Erwin Meyer sowie Andrea Nienhaus.

Es funktioniert folgendermaßen:
Auf der einen Seite bieten Menschen Hilfe an (Kinderbetreuung, Einkäufe für Senioren und Kranke, Hunde ausführen…), auf der anderen Seite bitten Menschen möglicherweise genau um diese Unterstützung. Beide Personengruppen sollen sich per Mail oder Telefon (bitte ggfs. den Anrufbeantworter besprechen) bei den Koordinatoren melden und diese vermitteln dann zwischen Hilfeanbieter und Hilfesuchendem, ebenfalls per Telefon oder Mail.
So soll nach Möglichkeit Hilfe ankommen, wo sie gebraucht wird. Dabei kann es auch sinnvoll sein, ältere Menschen in der Nachbarschaft persönlich anzusprechen, da sie oft nicht vernetzt sind und von sich aus evtl. nicht gern um Hilfe bitten.
Vielleicht können auf diese Art und Weise einige schwierige Situationen entschärft werden. Dies ist der Flyer zu dieser Aktion mit den entsprechenden Namen und Kontakten:

Für Wertherbruch bitte folgende Personen kontaktieren:

Ursula u. Erwin Meyer, Tel.: 02873-1046, email: meyer.ursel@web.de

Andrea Nienhaus, Tel.: 02873-919200, email: nienhaus.andrea70@gmail.com

Kommentieren ist nicht erlaubt.