20. Wappen am Ständebaum – „Rut-Wieße Fründe Wertherbruch“

Andrea Nienhaus, Vorsitzende der Alten Herrlichkeit Wertherbruch, konnte gestern Abend bei bestem Wetter viele Besucher, darunter auch den Landtagsabgeordneten Norbert Meesters, zum schon traditionellen Fest am Ständebaum begrüßen. Bei den Gästen waren zahlreiche rot-weiße Fan-Schals zu entdecken. Der neue Fan-Club des 1. FC Köln zeigte Flagge und hatte auch gleich ein (oder zwei) Fässchen Kölsch dabei, mit dem das neue Wappen am Ständebaum begossen werden konnte. Frank Naves, der Vereinsvorsitzende der RUT-WIEßEN FRÜNDE WERTHERBRUCH beschrieb den Weg von der lockeren Verbindung der Wertherbrucher Fans des 1. FC Köln bis zur Vereinsgründung in diesem Jahr. Anschließend legte er auch gleich selbst Hand an und schraubte das Wappen des Fan-Clubs am Ständebaum fest.  Er wollte den Abend auch nutzen, um noch neue Mitglieder zu werben. Allerdings war auch ihm klar, das die Blau Weißen Schützen Wertherbruch  mitgliedermäßig nicht zu toppen sind.

Nach dem offiziellen Teil wurde bei Grillwürstchen und kühlen Getränken in fröhlicher, gemütlicher Runde draußen und drinnen bis in den Mai gefeiert.

Hier sind Bilder (bitte doppelt auf’s FC-Logo klicken):